Deutsch English Underground Racing -  E-Mail Underground Racing -  Sitemap Drucken

Unsere Twitter News

Kontakt

Underground Racing
Christian Lutosch
Torfstelle 10
21217
Seevetal
Tel:
+49 (0) 40 55 43 40 34
Fax:
+49 (0) 40 55 43 40 36
Web:
E-Mail:
 » Service » Rennsport / Trackday

Übersicht

Track Days | Time Attack | Rennsport

Track Days

"Sie fahren bereits ein sportliches Automobil und wollen die Grenzen der Technik auf einem abgesperrten Kurs oder einer Rennstrecke erleben und neu definieren."

"Sie wollen Ihre Fähigkeiten abseits des normalen Straßenverkehrs verbessern und Ihr Fahrzeug artgerecht bewegen."

"Sie suchen die Herausforderung sich mit anderen zu messen und Teil einer Gemeinschaft motorsportbegeisterter Individualisten zu sein."

Wenn eine dieser Aussagen auf Sie zutrifft, dann sind Sie auf den zahlreich angebotenen Track Day Veranstaltungen genau richtig.

Underground Racing hilft Ihnen dabei, Ihr Fahrzeug optimal vorzubereiten und so abzustimmen, daß Alltags-  und Rennstreckentauglichkeit eine perfekte Symbiose eingehen.

Dabei betrachten wir alle Aspekte, die für eine erfolgreiche Teilnahme wichtig sind:
- Bremsen
- Fahrwerk
- Leistung
- Kühlsystem
- Reifen und Felgen
- Sitze und Sicherheitseinrichtungen
- Auswahl der Veranstaltung
- Coaching und technische Betreuung vor Ort

Um Ihnen den Einstieg in die Welt der Track Days so einfach wie möglich zu machen arbeitet Underground Racing eng mit diversen Anbietern zusammen - fragen Sie uns !

Time Attack

TimeAttack ist eine Rennserie , die erstmals Mitte der 1980er in Japan mit getunten Straßenfahrzeugen ausgetragen wurde und im Laufe der Zeit weltweit begeisterte Anhänger fand. Seit 2013 gibt es dieses Format auch in Deutschland und die Teilnehmerzahl wächst stetig.

Das Besondere an der TimeAttack ist das Fahren gegen die Zeit - nach Warm Up und Practice folgt das Qualifying, bei dem es darum geht innerhalb einer fesgelegten Zeit beliebig viele gezeitete Runden zu fahren (Open Pit Lane), wobei nur die schnellste Runde gewertet wird und damit die Platzierung für die Super Hot Lap festlegt. In diesem "Finale" fahren dann die 5 schnellsten Fahrzeuge einer Klasse nochmals 3 Runden - Inlap, Hotlap und Outlap - wobei die Hotlap Zeit am Ende den Sieger des Rennens bestimmt.

Es gibt also in der TimeAttack keine Positionskämpfe, keine Massenstarts und keine Überholmanöver im klassischen Sinne, wodurch sich der Fahrer voll und ganz auf die perfekte Beherrschung und das technische Potential seines Fahrzeugs konzentrieren kann.

mehr über die deutsche TimeAttack Masters finden Sie auf der offiziellen Webseite !

Was können wir für Sie tun ?

Als Gewinner der TimeAttack 2014 (Deutscher Meister Club RWD), Vize-Meister 2015 (Club AWD und RWD) sowie dutzender Podiumsplätze wissen wir aus 1. Hand, was es braucht, um in dieser Serie erfolgreich zu sein.

Wir unterstützen Sie unter anderem bei:
- Auswahl und Vorbereitung des Fahrzeugs
- Umsetzung des jeweils gültigen Reglements
- Teilebeschaffung / Werkstattservice
- Betreuung vor Ort / Boxenservice mit mobiler Werkstatt
- Coaching vor, während und nach dem Rennen
- Video- und Datenanalyse
- Optimierung des Fahrzeugs

egal, wie wir Ihnen helfen können - wir freuen uns auf Ihre Anfrage !